Directional Speakers

Hyper-direktionale Lautsprechersysteme auf Basis von Ultraschall. Optional mit Bewegungserkennung und integriertem Verstärker. Mit diesem Hyper-Richtungs-Audiosystem ist es möglich, den Ton auf einen engen Bereich in der Umgebung zu fokussieren. Er wirkt also ähnlich wie ein Scheinwerfer oder ein fokusierter Lichtstrahl. So lassen sich mehrere Audiozonen in einem Raum erstellen und die Durchmischung der akustischen Inhalte wird verhindert.

ACOUstic SPAce DElimiter – Directional Sound Syste

The Acouspade Classic™ hyper directional sound system enables you to direct an audio beam to a specific point in the environment, thus making your content audible only at that specific location. While conventional sound systems will fill the whole area with its audio content, Acouspade™ puts you in control of where the audio can be heard, making it possible to address the public precisely where you intended to.

The Acouspade Classic™ speaker radiates sound in one direction only – as opposed to conventional speakers, which spread the sound into all directions. Acouspade™ acts like an audio spotlight and allows you to create your personal audio zone or enable different audio zones to co-exist in the same physical space, while preventing the different acoustic contents from mixing and interfering. The directional sound beam created by Acouspade can cut through noisy environments and deliver a headphone-like experience for the listener.

Acouspade™ Classic Directional Sound

The new Acouspade Classic was re-launched in 2017, reviving the circular shape of the classic design form our first directional speakers, launched in 2011. Unlike the original Classic directional speakers, which had an external amplifier, the new Acouspade Classic integrates a miniaturized amplifier within the emitter housing. The new Acouspade Classic uses a Class-D amplifier and a fully digital signal processing system. Like the new Acouspade, it can deliver a narrow beam of sound to a desired area, where the sound is needed, while preserving silence around it.

Spotlight-Modus

Der Acouspade-Richtungslautsprecher kann an dieselbe Wand wie z.B. ein Display montiert werden. Er muss dann diagonal nach untenoder nach oben zeigen, damit der Audiostrahl verschieden große Nutzer erreicht. Der Ton kann nicht immer genau an der gleichen Stelle gehört werden, da die optimale Hörposition von der Größe des Benutzers abhängt. Im Falle einer Digital-Signage-Situation sollte dies kein Problem sein, da der Hörer immer vor dem digitalen Bildschirm steht. Der optimale Hörspot (sweet spot) wird durch den Abstand der Person vom Bildschirm bestimmt und wird innerhalb von 1 bis 2 Meter varieren. In diesem Modus wird es einige Hörartefakte im Raum geben, da die erste Fläche (Boden oder Decke) in einem bestimmten Winkel getroffen wird und der Klang auf die nächste Oberfläche reflektiert wird usw.

Soundshower-Modus

Die optimale Position des Acouspade Richtungslautsprechers ist eine Montage an der Decke mit Richtung auf den Boden. Damit wird einen typische Schallduschen-Situation erreicht, d.h. der Ton ist nur an einer Stelle im Raum hörbar und wird von Personen unterschiedlich Größe in gleich guter Wese gehört.So wird auch erreicht, dass der Ton nur an einer Stelle im Raum gehört wrd und die Hörbarkeit an anderen Ortgen im Raum wird minimiert. Der Schall kommt von der Decke und wird bei hartem Boden nur wieder zurück zur Decke reflektiert.

Virtueller Lautsprecher-Modus

Eine weitere, sehr interessante Positionierung des Lautsprecher ist der sogenannte "Virtual Speaker Mode“, bei dem der Lautsprecher nicht direkt auf den Hörer zeigt. Stattdessen zeigt der Lautsprecher auf das Objekt, auf das Sie aufmerksam machen wollen, und kommt dann indirekt zum Hörer. Bei dieser Anordnung wirkt es so, als ob der Klang aus dem Objekt kommt, aus dem es reflektiert wird. Die eigentliche Klangquelle bleibt verborgen.